17. April 2020, 18:00 Uhr - 18. April 2020, 17:00 Uhr – Offene Seminare, Deutschland

…einfach fragen
Idiolektik-Seminar

Organisatorisches

Idiolektik ist eine ressourcenorientierte Gesprächsführungsmethode, die sich konsequent an der Eigensprache der befragten Person orientiert. In zieloffener und wertfreier Weise werden Gespräche Lern- oder Veränderungsprozesse achtsam begleitet. Dabei wird Wert gelegt auf minimale Intervention, Interpretation und Intention.
In dem Seminar werden Methodik und Technik der idiolektischen Gesprächsführung vorgestellt, vertieft und an praktischen Beispielen eingeübt.
Das Seminarangebot richtet sich an alle diejenigen, die an einer innovativen, wertschätzenden Form der

 

Gesprächsführung interessiert sind sowie an Personen, die im beruflichen Kontext ihre Kompetenzen in Kommunikation und individueller Prozessbegleitung erweitern und vertiefen möchten – sei es in der Pä-dagogik, in der Musik, in gestaltenden Berufen, im Gesundheitswesen, in sach-spezifischer Beratung verschiedenster Ausprägung, in der Personalführung oder in einem vergleichbaren Arbeitsbereich.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

 

Ausbildungskosten

insgesamt 195,- EURO incl. Catering per Überweisung nach Rechnungserhalt an den Veranstalter direkt.
Eine Gebührenermäßigung ist in begründeten Ausnahmefällen möglich. Bitte sprechen Sie Frau Kendzia an!

Leitung:

HANS HERMANN EHRAT

Dr. med. Facharzt für Allgemeinmedizin. Ausbildung in Idiolektik bei David Jonas. Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender der GIG.

Seminarort und Anmeldung

Anwaltskanzlei Kendzia & Meyer,
Schönhauser Allee 73
Hof Aufgang B
10437 Berlin

formlos unter Angabe der Rechnungsanschrift bis 20.03. 2020 via

Mail an: malu@kanzlei-km.de

 

Infoflyer:

Anfahrt

 

 

Berlin