26. bis 28. Mai 2022
10:00 bis 17:30 Uhr – Tagungen, Deutschland

Jahrestagung – Resonanz und Eigensprache

 

Organisatorisches

Donnerstag, 26.05.:

10:00–10:15 Begrüßung und Einführung – Marianne Kleiner

VORTRÄGE

  • 10:15 – 11:00 Unbekümmertheit –
    ein wenig bekanntes Resonanzphänomen – Hans Hermann Ehrat
  • 11:00– 11:30 PAUSE
  • 11:30 – 11:40 Intermezzo – Peter Winkler
  • 11:40 – 12:30 Resonanz als sinnliche Wahrnehmung; sha., Künstler und Wahrnehmungsforscher
  • 12:30 – 14:00 Uhr MITTAGSPAUSE
  • 14:00 – 17:30 Uhr WORKSHOPS A –G* (nähere Infos in der Übersicht oder auf unserer Webseite)
  • 18:00 – 20:00 Uhr: GIG-Mitgliederversammlung
  • anschließend: kleiner Imbiss mit gemütlichem Beisammensein im Plenarsaal des Juliusspitals. Gäste sind willkommen.

 

HINWEIS: Änderungen werden vorbehalten.

* Eine Einführung ist als Grundlage für die weiteren Workshops
empfohlen, wenn Idiolektik wenig bekannt ist.

Freitag, 27.05.:

09:00 – 09:15 Einführung und Hinweise zum Tag – Franz-Jochen Pelzer

VORTRÄGE

  • 09:15 – 10:15 Synchronie und Resonanz
    in der sozialen Interaktion – Wolfgang Tschacher
  • 10:15– 10:45 PAUSE
  • 10:45 – 11:15 Intermezzo; sha., Künstler und Wahrnehmungsforscher
  • 11:15 – 12:00 Resonanz im Raum – klientengesteuerte Aufstellungen mit Hilfe von Clean Space (Zu diesem Vortrag gibt es am Nachmittag einen Workshop) – Andrea Matt, Tilman Rentel
  • 12:00 – 14:00 Uhr MITTAGSPAUSE
  • 14:00 – 17:30 Uhr WORKSHOPS H–N* – siehe Übersicht
  • 17:45 – 18:45 Uhr: Dozent*innentreffen
  • 19:00 – 20:30 Uhr: Vorstandssitzung

 

Samstag, 28.05.:

  • 09:00 – 09:15 Einführung und Hinweise zum Tag – Dr. med. Dipl. Psych. Horst Poimann

 

VORTRÄGE

  • 09:15 – 10:00 Räume, Instrumente, das Spiel
    in Musik und Idiolektik – Andreas Cincera
  • 10:00– 10:30 PAUSE
  • 10:30 – 10:40 Intermezzo – Anna Karin Engels
  • 10:40 – 11:25 Resonanz, Harmonie und Dissonanz – Prinzipien in Natur, Musik und Eigensprache – Peter Winkler
  • 11:25 – 11:35 PAUSE
  • 11:35 – 12:15 Moderierte Abschlussdiskussion im Plenum zur Jahrestagung Horst Poimann
  • 12:15-14:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00-17:30 Uhr Workshops O-U* – siehe Übersicht

 

WORKSHOPINHALTE A – U:

Donnerstag:

A: EINFÜHRUNG IN DIE IDIOLEKTIK

Leitung: Gabriele Schuster
Inhalt:

B: KLINGEN UND SCHWINGEN IN BEGEGNUNG, GESPRÄCH UND MUSIK

Leitung: Rita Bore, Magdalena Bork
Inhalt:

C: „WAS VERHILFT ZUR UNBEKÜMMERTHEIT“

Leitung: Hans Hermann Ehrat
Inhalt:

D: EIGENE RESONANZEN IM IDIOLEKTISCHEN GESPRÄCH

Leitung: Tilman Rentel
Inhalt:

E: MUSIK DER SPRACHE – Resonanz in der idiolektischen Gesprächsführung

Leitung: Daniel Bindernagel
Inhalt:

F: „ES LIEGEN IN DER LUFT– Wörter, Bilder, Töne – und ich beginne zu schwingen…“

Leitung: Marianne Kleiner, Barbara Konder
Inhalt:

G: NEUROBIOLOGISCHE GRUNDLAGEN DER RESONANZ UND DEREN
BASIS FÜR IDIOLEKTISCHE GESPRÄCHE
(Zoom Workshop)

Leitung: Horst Poimann
Inhalt:

Freitag:

H: EINFÜHRUNG IN DIE IDIOLEKTIK

Leitung: Andreas Speth, Stefan Kuen
Inhalt:

I: „ …UND MITTENDRIN BIN ICH“ – Resonanz erleben

Leitung: Anne Donkel, Ivonne Krüger, FranzJochen Pelzer
Inhalt:

J: CALL, RESPONSE UND RESONANCE

Leitung: Peter Winkler, Andreas Cincera
Inhalt:

K: WORKSHOP EINZELGESPRÄCHE IN DER GRUPPE

Leitung: Daniel Bindernagel
Inhalt:

L: RESONANZ IM RAUM, – klientengesteuerte Aufstellungen mit Hilfe von Clean Space

Leitung: Andrea Matt, Tilman Rentel
Inhalt:

M: RESONANZ UND ORGANISATIONSKULTUR

Leitung: Ramona Heister
Inhalt:

N: IDIOLEKTIK UND SMALL-TALK
(Zoom Workshop)

Leitung: Gabriele Schuster
Inhalt:

Samstag:

O: RESONARE PER SONARE: lauschen, nachspüren von und spielen mit Resonanz im idiolektisch geführten Gespräch

Leitung: Andreas Cincera
Inhalt:

P: IDIOLEKTIK UND BEWEGUNG – spielerisch Resonanzräume erkunden

Leitung: Petra Speth, Anna Karin Engels
Inhalt:

Q: SPIELEN MIT SCHWINGUNGEN

Leitung: Monika Nonella, Ivonne Krüger
Inhalt:

R: IDIOLEKTISCHER EINFÜHRUNGS-WORKSHOP, mit Verstecken-SuchenFinden der Resonanz

Leitung: Johannes Gächter
Inhalt:

S: RESONANZ IN EIGENEN LEBENSGESCHICHTEN

Leitung: Christa Olbrich
Inhalt:

T: NEUROBIOLOGISCHE GRUNDLAGEN DER RESONANZ UND DEREN BASIS FÜR IDIOLEKTISCHE GESPRÄCHE

Leitung: Horst Poimann
Inhalt:

U: FASSUNG & RESONANZIM IDIOLEKTISCHEN GESPRÄCH
(Zoom Workshop)

Leitung: Krüger
Inhalt:

Veranstaltungsort

Weinstuben Juliusspital
Tagungszentrum
in der Zehntscheune
Klinikstraße 1
97070 Würzburg

COVID-19
Die während der Tagung
aktuell geltenden Covid19-Hygiene- und Schutzmaßnahmen finden
Sie zeitnah auf unserer
Homepage.

Anmeldung

GIG Geschäftsstelle
Traubengasse 15
97072 Würzburg
Tel. +49 (0) 931 73 482
info@idiolektik.de

Teilnahmegebühr

gesamte Tagung:
380,00* €

Tageskarte:
130,00* €

Workshop einzeln /online:
65,00* €

Frühbucherrabatt
bei Anmeldung bis:
01.02.2022
320,00 € (hier keine weitere Ermäßigung)

*Ermäßigungen:
– GIG-Mitglieder: 10%
– Studierende: 50% (mit Nachweis)
– Jugendliche kostenfrei

Übernachtungskosten
sind nicht im Preis
inbegriffen. Bitte selbst
organisieren!

CME-PUNKTE
sind bei der Bayerischen Landesärztekammer für Sie beantragt.

Flyer zum Download

Flyer

Anmeldekarte